Sie befinden sich hier: start » de » troubleshooting

Fehlersuche

Debug-Modus

Manchmal ist es notwendig CMSimple_XH und die installierten Plugins zu debuggen, vor allem, wenn beim Seitenaufruf ein „Blank Screen“ erscheint. Dies kann leicht ohne die Änderung von PHP-Skripten durchgeführt werden – nicht einmal FTP-Zugriff ist unbedingt nötig.

Zum Debuggen laden Sie einfach eine Datei _XHdebug.txt in den konfigurierten Download-Ordner Ihrer Installation. Der Inhalt dieser Datei muss eine einzige Ziffer von 0 bis 6 (die Debug-Stufe) sein. Die Bedeutung dieser Ziffer ist der folgenden Liste zu entnehmen:

  • 0 - Keine Fehler-Anzeige
  • 1 - Anzeige von Laufzeitfehlern außer Warnungen
  • 2 - Anzeige von Laufzeitfehlern
  • 3 - Anzeige von Laufzeitfehlern und Hinweisen
  • 4 - Anzeige aller Fehler außer Hinweisen und Warnungen
  • 5 - Anzeige aller Fehler außer Hinweisen
  • 6 - Anzeige aller Fehler

Ist die Datei leer, dann wird Debug-Stufe 1 aktiviert. Seit CMSimple_XH 1.5 befindet sich bereits eine Datei XHdebug.txt im Download-Ordner. Um den Debug-Modus zu aktivieren, müssen Sie lediglich diese Datei umbenennnen (d.h. einen Unterstrich vor dem Namen ergänzen).

Sobald diese Datei existiert, wird im Admin-Modus eine Nachricht angezeigt, dass der Debug-Modus aktiviert ist, und Fehlermeldungen werden in der (X)HTML-Ausgabe direkt darunter angezeigt. Die Debug-Ausgabe wird nur im Admin-Modus angezeigt 1), aber durch einen Bug in CMSimple_XH-Version vor 1.5.4, wurden einige Fehler auch Besuchern der Seite angezeigt, weshalb es das beste ist, den Debug-Modus nach dem Debuggen wieder auszuschalten.

1)
„fatale“ PHP-Fehler, also die, die einen „Blank Screen“ verursachen, werden jedoch immer angezeigt
 
Sie befinden sich hier: start » de » troubleshooting
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: GNU Free Documentation License 1.3
Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki